Aktuelle Meldungen

03.05.11 Unterstützung in der täglichen Not

„Wir sind für die tägliche Not zuständig.“ So umschreibt Eberhard Haußmann, Geschäftsführer des Kreisdiakonieverbands Esslingen (KDV), die Aufgabe des Kirchlichen Grunddienstes der Diakonie. Diese allgemeine und individuelle Sozial- und Lebensberatung an fünf Standorten im Landkreis Esslingen...

mehr

Zu wenig für gesellschaftliche Teilhabe - Foto: U. Rapp-Hirrlinger

02.05.11 Für Gäste reicht das Geld nicht

Es reicht gerade zum Leben, aber es reicht nicht, um Teil der Gesellschaft zu sein. So lassen sich die Erfahrungen der Teilnehmer an der Mitmachaktion zur Fastenzeit zusammenfassen, die der Kreisdiakonieverband Esslingen (KDV) und das Evangelische Bildungswerk in den vier evangelischen...

mehr

Plochinger Kantorei und Collegium musicum St. Blasius

23.04.11 Alttestamentarisches Musikdrama

Mit dem Oratorium „Saul“ von Georg Friedrich Händel haben sich die Plochinger Kantorei, der Chor der Evangelischen Kirchengemeinde Plochingen, und das Orchester „Collegium musicum St. Blasius“ unter der Leitung von Bezirkskantor Frank Oidtmann ein ganz besonderes musikalisches Werk vorgenommen. Seit...

mehr

Buchübergabe: Peter Köhle, Dekan Bernd Weißenborn, Hans Norbert Janowski und Martin Beutelspacher (v. links)

15.04.11 Peter Köhle setzt die Wasserspeier der Frauenkirche ins Bild

„Schützende Engel - Speiende Dämonen: Die Wasserspeier der Esslinger Frauenkirche und HAP Grieshaber“ ist der Titel des Buchs, das Peter Köhle als Begleitbuch zur Ausstellung „Das Böse bannen“ herausgegeben hat. Das Buch wurde jetzt offiziell vorgestellt.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Filmtipp: „Katharina Luther“

    Die Liebesgeschichte zwischen einem Mönch und einer entlaufenen Nonne kommt am 22. Februar ins Fernsehen: Im Ersten läuft der Film „Katharina Luther“. Sie war die Ehefrau von Kirchenreformator Martin Luther und ist eigentlich unter dem Namen „Katharina von Bora“ bekannt.

    mehr

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de