50 Jahre Singen im Kirchenchor

„Lobe den Herrn, meine Seele!“ Diese Worte aus Psalm 146.1 stehen auf der Ehrenurkunde für 50jähriges Chorsingen in Ev. Kirchenchören zuoberst. Ausgestellt vom Chorverband in der Ev. Kirche in Deutschland; unterzeichnet von Christian Finke.

Auch Kirchenmusikdirektor David Dehn, Vorsitzender Bereich Chöre Ev. Kirchenmusik in Württemberg, bringt in seinem Anschreiben trefflich zum Ausdruck: „In langjähriger Treue und mit hohem Engagement tragen sie persönlich dazu bei, dass wir eine singende Kirche bleiben.“

Und wer ist nun die so hoch Geehrte? Waltraud Hinze, die allseits geschätzte Stimme im Sopran,

die unentwegt ihrem Lichtenwalder Kirchenchor verbunden ist und kaum eine Chorprobe auslässt, obwohl zwischen ihrem Wohnort und Lichtenwald etliche Kilometer zurückzulegen sind.

In sehr feierlichem Rahmen überreichte ihr Hartmut Wolf, der Dirigent des Lichtenwalder Kirchenchors, die Urkunde. Er ging in seiner Ansprache auf ihre absolute Treue ein und dankte ihr für die guten Ideen und vielfältigen Anregungen.

Darauf konterte Waltraud Hinze in der ihr eigenen humorvollen Art: „Für einen guten Chor oder einen besonderen Chorleiter fahre ich meilenweit.“

Was diesen Chor mit auszeichnet ist der zwischenmenschliche Aspekt. So waren am Ehrungstag auch ehemalige Sängerinnen und Sänger zum Mitfeiern eingeladen, die allesamt vom aktiven Chor mit dem Lied „Freunde, die ihr seid gekommen, lasst euch grüßen allesamt“, herzlich willkommen geheißen wurden.

Für zehnjährige Chortätigkeit wurde an diesem Abend auch Rösle Oldenkotte, Altstimme, ausgezeichnet.

Und was wäre eine Ehrung ohne konzertante Musik? Das haben sich Elisabeth und Hartmut Wolf natürlich nicht nehmen lassen. Sie warteten mit dem Allegro-Satz einer Sonate aus der Feder von Johann Christoph Pepusch (1667-1752) auf, wobei Elisabeth mit der Blockflöte von Hartmut Wolf am Klavier begleitet wurde.

 

Anschließend wurde zünftig gefeiert mit Sektempfang, Kaltem Bufett und verführerischen Desserts, alles organisiert, zubereitet und aufgetischt vom Chor.

Na, wer da nicht Lust bekommt beim Chor mitzusingen!

Gisela Reuß

Kirchenchor Lichtenwald

Chorprobe: donnerstags, 19.30 Uhr Bürgerzentrum Lichtenwald
jeden 1. Donnerstag im Monat in der Auferstehungskirche Thomashardt

 

 

Zu fröhlichem und wohlklingendem Singen treffen sich jeden Donnerstag etwa 35 Sängerinnen und Sänger der Gemeinde. Von 19.30 - 21.15 Uhr proben wir sowohl geistliche Chromusik aus verschiedenen Jahrhunderten als auch heitere, weltliche Chorsätze.
Wir singen im Gottesdienst und gestalten ein bis zwei Konzerte im Jahr.
Auch das Gesellige kommt bei uns nicht zu kurz. Neben dem Jahresausflug versäumen wir keine Gelegenheit zum Feiern

Unser Chorleiter leitet uns freundlich und kompetent zu anspruchsvollem Singen an und kann uns immer wieder auch für schwierige Aufgaben begeistern.

Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen, zu uns netten Leuten würden Sie sicherlich prima dazupassen.

Leitung: Hartmut Wolf,

Kontakt über Gemeindebüro Lichtenwald 07153 41605